Regionale Kunstschaffende stellen aus

Die vierte «KostBar» ist bereits Geschichte.

Unzählige Kunstinteressierte besuchten vom 23.-25. Februar 2018 Almens, um Kunst und Kunsthandwerk von 30 regionalen Kunstschaffenden zu bewundern und zu erstehen. Impressionen der Werke, des Gemeinschaftswerkes und des regen Besuches sind in den Galerien festgehalten.

Die nächste «KostBar» findet vom 28. Februar - 1. März 2020 statt.

Die «KostBar» Kunst und Kunsthandwerk wurde 2013 in einem privaten Haus in Almens mit acht Künstlerinnen gegründet und entwickelte sich seither zu einem stark beachteten, dreitägigen Event der Kreativität an mehreren Standorten im Dorf. Sie bietet den zahlreichen kreativ tätigen Menschen der Region eine Plattform, um ihre Werke zu präsentieren oder sich in kurzen Intermezzis in verschiedenen Formen künstlerisch auszudrücken.


Landhus

Verschiedene Räume - auch hinter den Kulissen - werden von regionalen Künstlern mit Werken zum KostBar- Thema bespielt.

Schulhaus

Kunsthandwerk - von Strickkleidern über Silberschmuck bis Filzobjekten - geht hier über die Verkaufstische.

ref. Kirche

Im 2018 wird erstmals die reformierte Kirche als Ausstellungsraum miteinbezogen. Sie ist Standort des ersten Gemeinschaftswerkes.

Veranstaltungen

Das reichhaltige Programm mit kulinarischen Höhepunkten, Ohrenschmaus und kulturellen Einlagen rundet den Anlass ab.



Neuigkeiten

Die Fotos sind aufgeschaltet!

herzlichen Dank an die Fotografen und Fotografinnen Stephan Stutz, Michelle DeFalque, Andrea Schilperoord und andere.

Das Datum für die fünfte «KostBar» steht fest!

die Ausstellung wird vom 28. Februar bis 1. März 2020 stattfinden. Die Ausschreibung für Kunstschaffende wird im Frühling 2019 hier auf der Webseite aufgeschaltet. Die Infos kannst du direkt mit dem Newsletter erhalten.

Flyer KostBar 2018

Download
Programmflyer 2018
Programmflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 433.1 KB
Download
Flyer KostBar 2018
flyer19.1.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 573.3 KB